top of page

LA TERRA Inc.グループ

公開·91名のメンバー
Tabassum joti
Tabassum joti

[Live-Match]]FC Zürich gegen den FC Lugano im Liveticker 05.08.2023

Super League: FC Zürich gegen den FC Lugano im Liveticker 05.08.2023 FC Lugano gegen den FC Zürich im Live-Stream fussball Du kannst das Spiel auch im IPTV beim Anbieter Swisscom TV Air live verfolgen. FC Lugano gegen den FC Zürich im Live-Stream. Fussball-Fans aufgepasst: Die . FC Zürich gegen den FC Lugano im Live-Stream FC Zürich gegen den FC Lugano im TV und IPTV, Live-Stream & Live-Ticker. FC Zürich gegen den FC Lugano in der Credit Suisse Super League.


🔴📺STREAMING==►►📲👉 FC Zürich gegen den FC Lugano im Live


🔴📺STREAMING==►►📲👉 FC Zürich gegen den FC Lugano im Live




Fabian Rohner hat beim FC Zürich eine harzige Zeit hinter sich. Seit seiner Leih-Rückkehr vom FC Wil im Jahr 2020 figurierte der Angreifer zwar stets im Kader der Zürcher, spielte aber oft nur die zweite Geige. Als es Assan Ceesay nach dem Meistertitel vor einem Jahr in die Serie A zog, rutschte beispielsweise nicht Rohner, sondern Aiyegun Tosin in die Stammelf.



Erneut blieb dem 24-Jährigen daher nur ein Reservistenjob. Kam er einmal aufs Feld, konnte er zudem oft nicht die gewünschten Leistungen abrufen. In über 800 Einsatzminuten gelang Rohner in der abgelaufenen Saison nur ein Treffer. Doch das Warten scheint sich in dieser Saison endlich gelohnt zu haben: Nach Tosins Wechsel zum Ligue-1-Klub Lorient scheint der FCZ seinem Eigengewächs endlich den Job als Stammspieler zuzutrauen.



2 Spiele, 2 Skorerpunkte Sowohl zum Auftakt gegen Yverdon wie auch vor einer Woche in Genf figurierte Rohner in der Startformation auf der rechten Flügelposition – und zahlte das Vertrauen bisher eindrücklich zurück. Nach 2 Partien hat der Zürcher bereits 2 Skorerpunkte zu Buche stehen. Gegen den Aufsteiger legte er den Führungstreffer von Angriffspartner Jonathan Okita mit einer punktgenauen Flanke auf. Bei Servette traf er sogar selbst zum zwischenzeitlichen 1:0 – sein erster Torerfolg in der Super League seit fast einem Jahr. In seiner 7. Profisaison scheint Rohner also bereit, beim FCZ als Stammspieler durchzustarten und seine Karriere etwas verspätet so richtig zu lancieren. Eine Karriere, die eigentlich einen vielversprechenden Start erlebt hatte: Rohner durchlief sämtliche Jugendabteilungen beim 13-fachen Schweizer Meister und unterzeichnete im Alter von 19 Jahren seinen ersten Profivertrag.



Beim Fanionteam konnte sich der talentierte Jungspund aber nicht auf Anhieb durchsetzen. Oft kam er nur in der 2. Mannschaft zum Einsatz und 2019 wurde er schliesslich in die Challenge League zum FC Wil ausgeliehen. Trotz durchzogener Statistiken – in der Ostschweiz gelangen ihm in 27 Einsätzen nur 5 Skorerpunkte – schaffte er bei seiner Rückkehr in die Limmatstadt den Sprung in die 1. Mannschaft. Dort liess er sein Potenzial zeitweise zwar aufblitzen, brachte dieses aber zu selten vollends zum Vorschein. So war sein einziger Skorerpunkt in der Meistersaison 2021/22 eine herrliche Direktabnahme gegen Sion – der Treffer wurde von den SRF-Usern zum Tor der Saison gewählt. Diese Zahl hat Rohner heuer in 2 Partien bereits überboten. Der Start in die neue Spielzeit ist also geglückt – und soll am Samstag gegen Lugano eine erfolgreiche Fortsetzung erleben.

グループについて

グループへようこそ!他のメンバーと交流したり、最新情報を入手したり、動画をシェアすることができます。

メンバー

  • Inc. LATERRA
  • Adhavi Joshi
    Adhavi Joshi
  • Van Proft
    Van Proft
  • Lorran Lom
    Lorran Lom
  • Mannik Gors
    Mannik Gors
bottom of page